Der Patriarch Classic TSI Fonds (WKN: HAFX6Q) der Patriarch Multi-Manager GmbH zielt vor allem auf trendstarke Aktien, die den Markt schlagen, an Dynamik gewinnen und zudem eine hohe Trendkontinuität aufweisen können.

Hier wird nach dem Grundprinzip „the trend is your friend“ gehandelt. Es wird also in Aktien investiert, die weltweit im Trend liegen und bei denen die Aussichten weiterhin positiv erscheinen. Die Auswahl der Aktien erfolgt nach einem System, das rein quantitativ ohne Emotionen funktioniert.

Das Ziel dabei ist klar: Gewinne maximieren und Verluste minimieren. Und man kann sogar noch weiter gehen. Der Patriarch Classic TSI Fonds hat zum Ziel, eine konsequente Überrendite zu erwirtschaften. Und dass das gelingt, konnte in den letzten Jahren oftmals nachgewiesen werden. Denn in den fünf Jahren, die dieser Fonds nun bereits auf dem Markt ist, schaffte er es nicht nur punktuell, sondern auch Perioden übergreifend, den DAX deutlich zu schlagen (siehe fortlaufende jährliche Überperformance zum DAX die das  Renditedreieck beeindruckend aufzeigt). Seit seiner Auflage vor nur 5 Jahren ist der Fonds per Stichtag 31.03.2019  um knapp 200% besser als der deutsche Leitindex ! Dies gelingt ihm aufgrund seines einzigartigen, erfolgreichen und erprobten Systems mit der Trend Signale Indikator Analyse (TSI).

Mehr Informationen zum Patriarch Classic TSI Fonds gibt es hier: https://www.patriarch-fonds.de/

Was den Patriarch Classic TSI Fonds schon seit Jahren so stark macht, ist die Strategie, mit der er arbeitet. Diese heißt: Relative Stärke. Das bedeutet, der Patriarch Classic TSI Fonds investiert ausschließlich in die trendstärksten Werte, die von Schwankungen am Gesamtmarkt weniger betroffen sind. Somit können kurzfristige Marktunruhen die Anlageentscheidungen im TSI-System kaum  beeinflussen. In das Portfolio mit aufgenommen werden also Aktien mit den höchsten relativen Stärken gegenüber der eigenen Historie und die sich zusätzlich in einem klaren Aufwärtstrend befinden.

Was den Fonds neben diesem System ausmacht, ist aber auch die Absicherung. Denn es wird auf breite Diversifikation gesetzt und zudem mit einer hauseigenen Absicherungsstrategie gearbeitet. Diese sorgt dafür, dass in schwachen Marktphasen die Aktienquote kontinuierlich reduziert wird, damit Verlustrisiken verringert werden können.

Welche Aktien sind enthalten?

Der Patriarch Classic TSI Fonds investiert weltweit in Aktien. Er hat keine grundsätzlich vorgegebenen geographischen, industrie- oder branchenspezifischen Schwerpunkte. Wie oben erwähnt, investiert er aber  stets nur in trendstarke Aktien, von denen man von einer weiteren Trendkontinuität ausgehen kann. Der Fonds bedient sich dabei vorrangig aus den Aktien aus dem HDAX (bestehend aus DAX, MDAX und TecDAX) und dem Nasdaq 100. Die Bandbreite der verschiedenen Aktien ist dabei relativ hoch und umfasst meist zwischen 40 und 50 Einzelpapiere in relativ niedriger Einzelgewichtung.

Die Top-Performer im Patriarch Classic TSI Fonds

Aktuell wird die Rangliste der Top 5 Unternehmen, in die der Fonds investiert hat, von der Nordex SE Aktie angeführt. Nordex ist ein Unternehmen, das Windenenergieanlagen entwickelt und herstellt. In insgesamt 40 Ländern drehen sich heute bereits mehr als 6.000 Windenergieanlagen dieser Firma. Der Stammsitz der Nordex SE ist in Rostock, Büros und Tochtergesellschaften finden sich in insgesamt 20 Ländern. Diesem Unternehmen folgt auf Platz 2 die Dialog Semiconductor plc. Hierbei handelt es sich um Fabless-Hersteller von anwendungsspezifischen integrierten Mixed-Signal-Schaltungen. Die Produkte des Unternehmens finden vor allem Verwendung im Multimedia- und Hörfunkbereich. Bereits seit Jahresanfang befindet sich die im MDax gelistete Aktie in einem intakten Aufwärtstrend. Zwar gab es jüngst einen kleinen Kursrückschlag. Dieser hat jedoch nur die untere Seite des Trendkanals berührt, ohne sie zu durchbrechen. Die Relative Stärke der Aktie blieb also weiter intakt, weshalb diese auch im Portfolio blieb.

Auf dem dritten Platz des Patriarch Classic TSI Fonds steht aktuell die Aktie von Xilinx. Xilinx ist ein Marktführer für programmierbare Logikbausteine und verfügt über das branchenweit größte Portfolio kostengünstiger FPGAs, SoCs, MPSoCs und 3DICs. Das Unternehmen verbindet in seinen Lösungen also leistungsstarke softwaregestütze Intelligence, Hardwareoptimierung und Konnektivität, um intelligente, vernetzte und differenzierte Systeme für verschiedenste Anwendungsbereiche zu ermöglichen – darunter maschinelles Lernen, 5G Wireless, Cloud-Computing und industrielles IoT. Xilinx besitzt über 4.000 eigene Patente und 60 Brancheninnovationen und gehört bereits seit drei Jahrzehnten zu den wichtigsten Herstellern der Branche.

Seit Jahresbeginn hat der Patriarch Classic TSI Fonds (WKN: HAFX6Q) bereits sehr stark performed. Er ist inzwischen um 14,5% Prozent in nur knapp 4 Monaten gestiegen (Stand 23.4.2019) und es sieht so aus, als würde der Fonds aufgrund seiner speziellen Strategie auch dieses Jahr wieder vielen anderen Investmentprodukten überlegen sein. Bleibt der Markttrend positiv, wird die Notierung wohl deutlich weiter steigen und es kann wieder mit Bestmarken im Bereich von 18,50 Euro gerechnet werden. Mit Sicherheit also ein Fonds, der in keinem offensiven Depot fehlen sollte !

Dirk Fischer

Geschäftsführer der Patriarch Multi-Manager GmbH

AUSGEZEICHNET.ORG