Stabilität und verlässlicher Ertrag – das ist es, was Dividendenfonds für Investoren interessant machen. Auch die Patriarch Multi-Manager GmbH hat im Bereich der Dividendenfonds etwas im Angebot. Und wie so häufig sticht der Dividendenfonds der Patriarch im Vergleich zu anderen Angeboten wieder einmal positiv heraus. Warum das so ist, zeigen wir Ihnen hier nachfolgend auf.  

Dividendenfonds – was ist das überhaupt?

Bei einem Dividendenfonds handelt es sich zunächst um einen klassischen Aktienfonds. Die Strategie bei dieser Art von Fonds liegt darin, ausschließlich Aktien von Unternehmen ins Portfolio aufzunehmen, die regelmäßig einen Großteil ihres Gewinnes in Form von Dividende an ihre Aktionäre auszahlen. Dieses unternehmenseignerfreundliche Firmendenken wird in Fachkreisen als Shareholder Value bezeichnet. Dabei wird darauf geachtet, dass die Dividendenzahlungen möglichst hoch sind und dies kontinuierlich und mit stetig steigender Tendenz.

Geeignet sind Dividendenfonds vor allem für die mittel- und langfristige Anlage – also zum Beispiel für die private Altersvorsorge oder für langfristige Sparziele. Denn um neben der jährlichen Ausschüttung auch noch viel vom Wertzuwachs der Unternehmen profitieren zu können, sollte der Investitionszeitraum möglichst lange sein.

Die Vorteile von Dividendenfonds

Ein großer Vorteil eines Dividendenfonds beispielsweise gegenüber einer dividendenstarken Einzelaktie liegt klar in der Diversifizierung – wie auch beim klassischen Aktienfonds. Beim Patriarch Classic Dividende 4 Plus (WKN: HAFX6R) ist diese Diversifizierung besonders breit, weil sowohl in verschiedene Branchen investiert wird, als auch die Aufteilung international sehr breit aufgestellt ist. Es werden i.d.R. Investitionen in über 50 Einzeltitel aus zehn verschiedenen Branchen in 16 verschiedenen Ländern getätigt.

Für dividendeninteressierte Investoren eine echte Luxussituation. Über ein Investment in den Fonds, können Sie bequem die Profis (Fondsmanager) für Ihr Kapital arbeiten lassen, ohne dass sie sich selbst intensiv mit dem Aktienmarkt auseinandersetzen müssen.

 

Der Patriarch Classic Dividenden 4 Plus

Die meisten Aktiengesellschaften und auch sonstige Dividendenfonds am Markt zahlen ihren Anlegern einmal pro Jahr den als Ausschüttung beschlossenen Anteil an den Gewinnen, also die Dividenden, aus. Hier sticht wieder einmal ein Angebot der Patriarch Multi-Manager GmbH heraus. Das Unternehmen hat einen Dividendenfonds, der die Anleger gleich vier Mal im Jahr mit einer Auszahlung beglückt: Der Patriarch Classic Dividende 4 Plus.

Wie der Name eben schon sagt, leistet der Fonds vier quartalsweise Auszahlungen im Jahr. Angestrebt sind stets 1% Ausschüttung pro Quartal, also 4% Gesamtauszahlung pro Jahr. Die regelmäßigen Zahlungen sorgen dafür, dass die Investoren zeitnah über ihre Erträge verfügen können.

Bei der Auswahl der Unternehmen kommt es vor allem auf die Stabilität und die Nachhaltigkeit des Geschäfts an. Es finden sich im Portfolio vor allem die Namen großer Milliardenkonzerne mit starken Marken. Denn diese haben sich schon über Jahre hinweg auf dem Markt etabliert und die Wahrscheinlichkeit, dass sie ihre marktführende Position halten oder sogar noch ausbauen ist recht hoch. Denn wer langfristig attraktive Dividenden an die Anleger zahlen möchte, der muss konstant hohe Umsätze – und insbesondere Gewinne – erzielen und diese möglichst ausbauen. Auch ist wichtig, dass ein nachhaltiges Wachstum zu erwarten ist, denn nur so können zusätzlich die Aktienkurse der Unternehmen steigen. Darauf wird beim Patriarch Classic Dividende 4 Plus ebenfalls geachtet und der Grund dafür ist einfach: So soll neben der Dividende zusätzlich langfristig der Wert des eingesetzten Kapitals gesteigert werden.

Dieser Fonds der Patriarch Multi-Manager GmbH hat also zwei Ziele: Zum einen die regelmäßigen Auszahlungen der Dividenden und zum zweiten die Vermehrung des eingesetzten Kapitals durch Kurssteigerungen der einzelnen Aktienpositionen.

Vielfältige Zielkunden

Insbesondere eignet sich der Patriarch Classic Dividenden 4 Plus für Pensionäre. Denn die regelmäßigen Auszahlungen sind gerade bei dieser Klientel quasi als kontinuierlicher Entnahmeplan sehr beliebt. Schließlich ist eine Ausschüttung von vier Prozent pro Jahr derzeit kaum anderswo zu erzielen. Besonders geeignet ist dieser Fonds der Patriarch Multi-Manager GmbH auch für ehemalige Schiffs-, Container- oder US-Immobilienfondsinvestoren, die sich ebenso immer gezielt nach Fonds umschauen, die ihnen verlässliche quartalsweise Ausschüttungen bieten.

Und ganz besonders derjenige, der eine Alternative zur schleichenden realen Geldvernichtung auf dem zinslosen Sparbuch oder Festgeld sucht, sollte den Patriarch Classic Dividenden 4 Plus unbedingt einmal unter die Lupe nehmen!

Für viele Kapitalanleger ist der Fonds auch die „erste Einstiegsdroge in den Aktienmarkt“. Denn natürlich investiert es sich viel leichter in den volatilen Aktienmarkt, wenn man schon einmal einen jährlichen Risikopuffer von 4% als Ausgangsbasis hat.

Der Patriarch Classic Dividenden 4 Plus – die Entwicklung

Seit der Auflage des Fonds zum 01. Februar 2014 konnte der Patriarch Classic Dividenden 4 Plus beeindruckend beweisen, dass die angewendete Strategie sehr gut funktioniert. Denn es ist tatsächlich gelungen, alle bisherigen 22 Quartale lang – ohne Ausnahme – den Investoren regelmäßig ein Prozent Ertrag (also 4 Prozent p.a.) auszuschütten.

Wenn auch Sie keine Lust mehr auf das Nullzinsniveau in Deutschland haben und regelmäßige Erträge lieben, dann kennen Sie jetzt die Lösung. Den Patriarch Classic Dividende 4 Plus (WKN: HAFX6R) können Sie überall in jedes Portfolio hinein kaufen – wo auch immer Sie schon ein Depot haben. Dann gilt vielleicht auch für Sie bereits in Kürze:

Dividenden sind die neuen Zinsen !

Dirk Fischer

Geschäftsführer der Patriarch Multi-Manager GmbH

AUSGEZEICHNET.ORG