leistung_aus_fondsZu einem weiteren Fehler, der oft und gerne gemacht wird, gehört es, in Fonds zu investieren, die noch nicht lange genug am Markt sind.

Sie verfügen logischerweise nicht über eine entsprechende Historie und prinzipiell ist die prognostizierte Leistung aus dem „Hochglanzprospekt“ nicht bewiesen.

Es ist eher ein Versprechen als ein Beweis! Dieser Grundsatz gilt nicht nur für Fonds, sondern auch für alle anderen Anlageformen, insbesondere Anlagen, die keiner Aufsichtsbehörde unterliegen.

Vor diesen sogenannten Graumarktprodukten, Geldspielen oder unseriösen Kryptowährungen möchte ich Sie hier warnen.

Wenn Sie die Gier packt, machen Sie sich einen schönen Abend im Casino und gehen hoffentlich mit einem kleinen steuerfreien Gewinn nach Hause.

Hier ist Ihnen der potentielle Totalverlust des eingesetzten Geldes am Spieltisch sicherlich auch im Vorfeld sonnenklar.

Mit dieser Klarheit betrachten Sie bitte auch unbedingt sehr kritisch Finanzprodukte, die Sie nicht verstehen oder die Ihnen das „Blaue vom Himmel“ versprechen.

Seien Sie sich hier einem Totalverlust stets bewusst!

Wieso sage ich Ihnen das so krass? Ich möchte – und dafür stehe ich nicht nur mit meinem Namen – Ihnen helfen, dass Sie Ihr sauer verdientes Geld mehren.

Ihm nur soviel Risiko zumuten, wie es für Ihre eigene Risiko-Befindlichkeit unbedingt notwendig ist und Ihnen die Gewissheit geben, dass Sie Ihre anvisierten Anlageziele auch Schritt für Schritt erreichen können.

Dazu benötigen Sie Sicherheit: Die Sicherheit, dass ein entsprechender Fonds in der Vergangenheit schon die Performance gebracht hat, die zu Ihrem persönlichen Anlageziel und vor allem Ihrer Anlage-Persönlichkeit passt.

Mindestens 3 Jahre sollte ein Fonds sich schon auf dem Markt bewiesen haben, um sich um Ihre Gunst bewerben zu dürfen. Dann sind Sie – zumindestens von der Historie – schon einmal auf der sicheren Seite.

Vergessen Sie nie, bei allen anderen Fonds, die noch nicht auf diese Historie zurückblicken können, ist es prinzipiell nur ein Versprechen, statt ein handfester Beweis.

Fazit

Wenn der Vergangenheitsbeweis nicht erbracht ist, dass die Performance erzielbar ist, kann die „Beweisaufnahme“ für Sie recht teuer werden.

Das bedeutet für Sie: Je länger ein Fonds am Markt ist, desto besser ist dieser i.d.R. einzuschätzen!

Opt In Image
Gratis Info-News anfordern!
Die 10 fatalsten Fehler, die Sie bei Ihrer Fondsauswahl vermeiden müssen!

Mit der Anforderung unser beliebten Info-News erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden. Sie können sich jederzeit mit einem Klick wieder aus diesem Newsletter abmelden.

Sie erhalten den Gratis-Ratgeber als erste E-Mail des Newsletters sofort nach der Anforderung an Ihre E-Mail-Adresse als PDF-Datei. Ein weiterer Bestandteil des Newsletters sind z.B. von Zeit zu Zeit themenrelevante Beiträge: So werden Sie bevorzugt über interessante Neuigkeiten informiert!